Partnerschaften und gesellschaftliches Engagement

Gilead hat sich der Entwicklung innovativer Medikamente gegen schwere und lebensbedrohliche Krankheiten verschrieben. Aber es ist uns auch bewusst, dass die Wissenschaft allein nicht jedes Problem lösen kann.

Weltweit arbeiten wir mit Regierungen, Gesundheitsbehörden, Nicht-Regierungsorganisationen, UniversitĂ€ten, Kliniken sowie Patientenorganisationen zusammen, um gemeinsam Lösungen fĂŒr die großen gesundheitlichen Herausforderungen unserer Zeit zu suchen, zu finden und umzusetzen.


POSITIVE SPACE: Informational events for people living with HIV

POSITIVER RAUM - Informationsveranstaltungen fĂŒr Menschen mit HIV

Informationsveranstaltungen für Menschen mit HIV werden von Aidshilfen und ähnlichen Patientenorganisationen in den meisten Großstädten ausreichend angeboten.

In kleineren Städten und im ländlichen Raum herrscht aber nach wie vor ein Mangel - sowohl an Informationsangeboten als auch an Möglichkeiten für Menschen mit HIV, sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Hier setzt das Konzept POSITIVER RAUM von Projekt Information e.V. an, das Gilead seit 2019 unterstützt: In einem geschützten Raum können sich Menschen zu HIV und verwandten Themen informieren, sich aber auch untereinander austauschen, vernetzen und gegenseitig unterstützen.

Mehr zu POSITIVER RAUM, Themen sowie anstehenden Terminen finden Sie hier


POSITIVE SPACE: Informational events for people living with HIV

Frauen und HIV - GSSG

Die Gemeinnützige Stiftung Sexualität und Gesundheit, kurz GSSG, setzt sich für zahlreiche Projekte ein. Ihr Ziel ist es, zur sexuellen Gesundheit beizutragen und dabei Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Ein besonders wichtiger Fokus liegt dabei auf Frauen, die mit HIV leben. Warum erhalten gerade Frauen häufig erst sehr spät die Diagnose HIV-positiv? Was bedeutet es heutzutage, als Frau mit HIV zu leben? Auf diesen und anderen wichtigen Fragen liegt der Fokus der Stiftung, die Gilead bereits seit ihrer Gründung im Jahr 2007 immer wieder unterstützt – z.B. bei der deutschen Umsetzung des europaweiten Programms SHE (Strong, HIV-positive, Empowered Women), dem Netzwerk Frauen und Aids oder bei dem Magazin DHIVA, dem einzigen frauenspezifischen Magazin zu HIV/Aids in deutscher Sprache.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website unseres Partners GSSG hier


MOVE Initiative: Equal Opportunities for Vulnerable People with Hepatitis C

Initiative MOVE: Chancengleichheit fĂŒr vulnerable HCV-Patient*innen

Als Spezialist*innen fĂŒr Infektions- und Lebererkrankungen wie die Hepatitis C kennen wir bei Gilead die Situation im deutschen Gesundheitswesen ebenso wie die BedĂŒrfnisse der Patient*innen.

GemĂ€ĂŸ dem auch von der Bundesregierung unterstĂŒtzen Ziel der WHO, Hepatitis C bis 2030 zu eliminieren, bauen wir gemeinsam mit unseren Partnern mit verschiedenen Projekten Versorgungsbarrieren ab, um Patient*innen auch bei schwierigen Rahmenbedingungen zur optimalen Betreuung zu verhelfen. MOVE – mit Offenheit, Vertrauen und Engagement Netzwerke bilden. Lösungen aufzeigen. BrĂŒcken bauen.

Mehr Informationen zu unserer Initiative MOVE und den Partnern finden Sie hier